Droht der Bürgervertrag zu kippen ? 

 

+++ Die Schulbehörde (BSB) fühlt sich nicht an den Bürgervertrag gebunden +++ Keine vorausschauende, nachhaltige Planung +++ Sporthalle am Schulcampus soll nicht angepasst werden +++ 

 

mehr Informationen zu diesen Themen im BLOG und PRESSESPIEGEL


Viele grundlegende Informationen rund um das Thema Bürgervertrag finden sie in der letzten Ausgabe unserer Zeitung. Klicken Sie einfach auf den orangen Button: 


Auf der Sitzung der Bürgerinitiative VIN-Rissen am 08.09.2017 konnte mit dem Beschluss, dem öffentlich-rechtlichen Vertrag (öRV) zwischen dem Bezirk Altona und der SAGA/HIG zuzustimmen und den Vertrag mit zu unterzeichnen, ein wichtiges Etappenziel erreicht werden. Dieser Vertrag, der die Bebauung der Flächen um das ehemalige Schwesternwohnheim und die ehemalige Maschinenfabrik regelt, wurde zuvor von Seiten der Bezirkspolitik durch einen entsprechenden Beschluss in der Bezirksversammlung vom 13.07.2017 akzeptiert.